Warum ist Gemüse gut für uns?
Kleine Kochwelt

Warum ist Gemüse gut für uns?

Alles über die Nährstoffe im Gemüse

Gemüse sieht nicht nur bunt aus und schmeckt fein, es ist auch wichtig für unseren Körper, denn es enthält verschiedene wertvolle Nährstoffe. Jede Gemüsesorte hat ihre ganz speziellen «Superkräfte». Finde zusammen mit deinem Kind heraus, welche!

Das steckt alles Gesundes im Gemüse

Der menschliche Körper ist ein kleines Wunderwerk voll mit Energie, das hast du vielleicht schon gemerkt. Insbesondere dann, wenn Kinder durch die Wohnung rennen, überall herumklettern und springen, knifflige Rätsel lösen, in allen Höhen und Tiefen singen oder aus Alltagsgegenständen kreative Objekte basteln. Doch damit der Körper so gut funktioniert, braucht er eine Fülle an Nährstoffen – ähnlich wie man eine Pflanze giesst, damit sie wächst. Der Körper kann diese Nährstoffe nicht selbst herstellen, sondern muss sie mit dem Essen aufnehmen. Gemüse liefert einen Teil dieser wertvollen Nährstoffe und sollte daher häufig auf dem Speisenplan stehen.

Tipp:

Schon gewusst, welches Gemüse in der Schweiz wächst? Lies es hier nach!

Vitamine und Mineralstoffe

Jedes Gemüse besitzt seine ganz eigene Palette an Vitaminen und/oder Mineralstoffen. Je abwechslungsreicher Gemüse gegessen wird (verschiedenen Sorten, Farben und Zubereitungen), desto besser wird unser Körper mit vielfältigen Vitaminen und Mineralstoffen versorgt. Vitamine werden meistens mit einem Buchstaben benannt, zum Beispiel Vitamin A oder Vitamin C. Daneben gibt es Mineralstoffe wie Kalium, Magnesium und Eisen. Jedes Vitamin und jeder Mineralstoff haben ganz spezielle wichtige Funktion im Körper. So trägt beispielsweise Vitamin C zu einer normalen Funktion unseres Immunsystems bei, Magnesium zu einer normalen Muskelfunktion.

Nahrungsfasern

Und dann sind da noch die Nahrungsfasern. Die gibt es fast nur in pflanzlichen Lebensmitteln wie Gemüse. Sie werden im Körper nicht richtig verdaut, sind also «Ballast» bei der Verdauung – aber das ist keineswegs schlimm. Im Gegenteil: Nahrungsfasern sind sehr wichtig für eine gesunde Verdauung, denn sie nähren die guten Bakterien in unserer Darmflora. Und lange satt machen sie auch.

So gesund geht es auf deinem Teller zu

Jede Gemüsesorte ist einzigartig, was ihre Nährstoffe angeht. Deshalb ist es wichtig, dass man viele verschiedene Gemüsearten isst. So nimmt man möglichst viele der gesunden Nährstoffe auf – je bunter es auf dem Teller zugeht, umso besser.

Tomaten & Kartoffeln

Tomate und Kartoffel sind nicht nur ein gern gesehener Gast auf dem Teller von Kindern, sie enthalten auch beide Kalium, welches wichtig für einen regulierten Blutdruck ist. Und auch auf dem Teller machen die beiden eine tolle Figur im Duett, etwa in einem Gratin oder in einer Gemüsepfanne

Rüebli

Rüebli haben nicht nur eine schöne orangene Farbe. In Rüebli steckt auch besonders viel Beta-Carotin. Unser Körper kann Beta-Carotin in Vitamin A umwandeln. Vitamin A wird manchmal auch als «Augenvitamin» bezeichnet, weil es einen Beitrag zur Erhaltung der Sehkraft leistet. Noch besser kann unser Körper das Beta-Carotin übrigens aufnehmen, wenn wir die Rüebli zusammen mit ein wenig Pflanzenöl (am besten Rapsöl) essen.

Erbsli

Erbsli sehen aus wie kleine grüne Murmeln, genauer: kleine Super-Murmeln. Sie enthalten Vitamin B2 und Folsäure. Folsäure benötigen wir für eine normale Blutbildung. Vitamin B2 hingegen ist dafür da, dass die Haut gesund, die Sehkraft gut und die Fingernägel stabil bleiben.

Kürbis

Genau wie Rüebli enthält auch Kürbis viel Beta-Carotin – daher auch die orangene Farbe. Die getrockneten Kerne des Kürbis enthalten zudem wertvolle ungesättigte Fettsäuren und wichtige Mineralstoffe wie Kalium, Magnesium, Zink und Eisen.

Broccoli

Broccoli ist reich an Vitamin C und Folsäure. Vitamin C ist sehr wichtig für ein intaktes Immunsystem, hilft bei der Wundheilung und beim Aufbau von Gewebe, Knochen und Zähnen. Man könnte fast sagen: «Wer gross und stark werden möchte, sollte Broccoli essen.»

Passende Rezepte

Passende How-tos

Passende Beiträge

Bitte einloggen!

Jetzt einfach und bequem mit Ihrer Supercard ID bei FOOBY einloggen und die Einkaufsliste auf allen Geräten speichern und noch weitere Vorteile nutzen.

Das Rezept wurde erfolgreich in deine Einkaufsliste unter myFOOBY gespeichert.

Das Speichern der Einkaufsliste ist leider fehlgeschlagen.

Bitte einloggen

Unter myFOOBY kannst du nicht nur deine gespeicherten Rezepte auf all deinen Geräten abrufen, sondern auch interessante Stories und helfende Kochanleitungen abspeichern und einfach darauf zurückgreifen.

Kochbücher auswählen:

Inhalt ganz entfernen?

Möchtest du diesen Inhalt wirklich aus all deinen Kochbüchern entfernen?

Erfolgreich gespeichert!